Herzlich willkommen in der Logopädischen Praxis in Schönberg


LOGOPÄDIE

 

Handelt es sich bei Ihrem Anliegen um Stimm-, Sprech-, Sprach-, Hör- oder Schluckstörungen, dann sind Sie im Bereich der Logopädie richtig bei uns aufgehoben. Das noch junge Berufsbild der Logopädie ist bundesweit einheiltlich 1980 durch das Logopädengesetz geregelt und befasst sich diagnostisch und therapeutisch mit den genannten Problemen bei Menschen jeden Lebensalters, d.h. vom Säugling bis ins hohe Seniorenalter. 

 


INTEGRATIVE KINDERTHERAPIE

 

Dieses Konzept orientiert sich an der kindlichen Entwicklung. Zusätzlich zur Motorik werden die Sinnessysteme Fühlen, Gleichgewicht, Hören, Sehen miteinbezogen. Je besser und deutlicher das Kind seinen Körper spürt, desto leichter fallen ihm kontrollierte Bewegungen z.B. von Lippen und Zunge und desto besser gelingt es ihm, Laute gezielt zu bilden. Außerdem ermöglicht uns eine gute Körperwahrnehmung, dass wir uns gut konzentrieren können. So fällt natürlich das Lernen generell viel leichter.

 


THERAPIE BEI PARKINSON (LSVT)

 

Die Parkinson-Erkrankung betrifft häufig nicht nur die Motorik der Gliedmaßen, sondern auch die für Sprechen, Stimmgebung und Schlucken verantwortliche Muskulatur. Tatsächlich hat ein hoher Anteil der Patienten Sprech- und Stimmprobleme (= Dysarthrophonien), die die Verständigung im Alltag erheblich einschränken können und damit die Tendenz zur sozialen Isolation verstärken. Auch für dieses Behandlungsfeld finden Sie speziell ausgebildete LSVT-TherapeutInnen in unserer Schönberger Praxis (Certified Clincian).  

 

 

 


HEIDELBERGER ELTERNTRAINING

 

Wir bilden uns weiter fort! Ab Herbst 2017 bieten wir in Schönberg auch das »Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung« an. Es richtet sich an Eltern zwei- bis dreijähriger Kinder, die eine deutlich verzögerte sprachliche Entwicklung aufweisen (aktiver Wortschatz 50 mit 24 Monaten). Es ist ein strukturiertes sprachbasiertes Gruppenprogramm für 5 bis 10 Teilnehmer und umfasst 7 Doppelstunden sowie einen Nachschulungstermin nach einem halben Jahr.

 

 

 


DIE PRAXIS - HAUSBESUCHE

 

Unsere Praxis liegt im Zentrum 24217 Schönbergs, in der Bahnhofstraße 31. Sie befindet sich schräg gegenüber der ARAL-Tankstelle und dem Probsteier Einkaufszentrum, wo Sie u.a. SKY, ALDI und das Kaufhaus STOLZ finden. Die Bushaltestelle "Bahnhofstraße" ist in unmittelbarer Nähe. Die Praxis ist rollstuhlgerecht eingerichtet und verfügt über insgesamt drei freundlich eingerichtete Therapieräume, sowie einem Seminarraum für Singkreise, Elterntrainings und Kurse. 

LEGASTHENIE

 

Gibt es einen Verdacht auf Legasthenie oder LRS? Wir bieten Legasthenikern und Schülern mit Lese-Rechtschreib-Schwäche ein gezieltes Training an. Auch für Dyskalkulietraining nach der AFS Methode sind wir speziell ausgebildet. Vorrangige Ziele sind dabei die Aufmerksamkeit zu verbessern, die Sinneswahrnehmung zu schärfen und ein Training an den Symptomen durchzuführen. Die Trainingsstunden werden dabei auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtet.

 


JOHANSEN HÖRTRAINING

 

Viele Kinder entwickeln Abweichungen beim Sprechen oder auch beim Lesen und Schreiben durch eine ungenaue Hörfähigkeit. Dabei handelt es sich um Kinder, die keine Hörstörungen haben. Sie können jedoch Laute, Silben und Wörter nicht so aufnehmen und wiedergeben, wie es nötig ist. Sie verwechseln z.B. ähnlich klingende Laute, sprechen schnell oder undeutlich. Häufig können sie sich nicht gut konzentrieren, wenn sie von anderen Geräuschen umgeben sind.

 

 


SINGKREIS und SENIORENCHOR

 

Seit 2015 findet regelmäßig ein Singkreis für Parkinson-Erkrankte immer montags von 11:00 bis 12:00 Uhr statt. Wer noch Lust hat, an diesem Singkreis in ungezwungener Runde teilzunehmen, der melde sich sehr gern an. Ab März 2017 startet nun auch ein Chor für alle Senioren, die Spaß am Singen haben und ggf. stimmlich etwas verbessern wollen. Hierbei soll zur Stärkung von Geist und Körper das Singen in Verbindung mit Übungen für eine bessere Koordination im Vordergrund stehen. Aufgrund der bereits großen Nachfrage wird es voraussichtlich zwei Gruppen geben, fragen Sie bei Interesse aber gern nach, ob es noch freie Plätze gibt.

 


STIMMTRAINING

 

Unser Logopäde und Stimmtherapeut Sebastian Wagner hat sich insbesondere in dem Breich "Stimme" spezialisiert. Eine leise, monotone Stimme kann ebenso behandelt werden, wie eine - oftmals beruflich bedingte -  stark beanspruchte Stimme. Dabei werden die individuellen Voraussetzungen berücksichtigt und ein Behandlungsplan erstellt. Wir beraten Sie gern ausführlich über die Möglichkeiten in unserer Praxis. 

 

 

 

 

 


SEMINARRAUM - ZU VERMIETEN

 

Zu vermieten ist unser heller, variabel eingerichteter Seminarraum für Meetings, Workshops, Kurse, Seminare, Vorträge.  Der 35 qm große Raum kann für bis zu 12 Personen bestuhlt werden. Eine voll ausgestattete Teeküche ist integriert, ein WC vorhanden. Für Pausen kann bei Bedarf auch ein kleiner Garten genutzt werden. Der Raum kann regelmäßig und/oder stundenweise flexibel gemietet werden. Auch Beamer und Flip-Chart können bei Bedarf gemietet werden.

SPIELTHERAPIE

 

Die Spielthrapie ist in der Behandlung von Sprach- und Sprechstörungen bei vielen Kindern eine besonders geeignete Methode. An die Stelle von Gesprächen tritt das Spiel. So kann das Kind seine emotionalen Beziehungen zu Menschen und Dingen unmittelbar darstellen. Es erlebt seine Gefühle bewußter, und es lernt, diese angemessen zu äußern. In der Logopädischen Therapie werden spieltherapeutische Elemente einbezogen, damit das Kind auf eine selbstbewußte, fröhliche Weise lernen kann.


HÖRTRAINING NACH AUDIVA

 

Seit 1992 entwickelt Uwe Minning das AUDIVA ® Hör-Wahrnehmungs-Training, welches von Therapeuten und Eltern bei Kindern mit Entwicklungs- und Sprach- und Lernproblemen eingesetzt wird. Auch Erwachsene können von dieser Methode profitieren. Zum Beispiel bei beginnender Schwerhörigkeit, Geräuschempfindlichkeit und stressbedingtem Tinnitus in der Anfangsphase. Wir beraten Sie in unserer Praxis gern.

 

 


 

 

THERAPIE VocaStim bei Lähmungen

 

Standardisierte Therapie der NMPES und NMEAS nach Professor Dr. Dr. med. Pahn.  Aufgrund von Hirnnervenschädigungen erkranken in Deutschland jährlich ca. 25.000 Menschen. Die Reizstromtherapie erzielt gute Erfolge bei der Behandlung betroffener Patienten. Sie ergänzt die bisher bekannten konservativen Verfahren, beschleunigt die Regeneration und hilft, Folgeschäden zu vermeiden. Das VocaStim® bietet die Möglichkeit zur gezielten Therapie im Hals- und Gesichtsbereich und basiert zu großen Teilen auf den Forschungsergebnissen und der langjährigen praktischen Erfahrungen des Rostocker Phoniaters Prof. Dr. Dr. med. Pahn und seines Kollegen Prof. Radü (Bochum).


STIMMBEHANDLUNG BEI TRANS*

 

Unsere Stimme und Sprechweise sind wesentliche Ausdrucksmöglichkeiten unserer Identität. Als sekundäres Geschlechtsmerkmal spielt die Stimme deshalb auch eine entscheidende Rolle. Die Stimmanpassung erfordert ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Achtsamkeit, sowohl von Seiten des Therapeuten als auch von Seiten des Patienten. Sebastian Wagner hat sich speziell in diesem Feld ausbilden lassen und begleitet Sie gern auf Ihrem Weg der Stimmanpassung mit dem Ziel, die Authentizität der geschlechtlichen Identifikation auch stimmlich zu erreichen oder ihr näher zu kommen.

 


DAS TEAM - KONTAKT

 

Kontaktieren Sie uns bei Fragen oder für Terminvereinbarungen gern unter Telefon 04344 – 41 22 21, Telefax: 41 02 92 oder per E-Mail, indem Sie unten auf "weiterlesen" klicken. Besprechen Sie ggf. auch unseren Anrufbeantwortet, da wir Ihren Anruf nicht immer persönlich entgegennehmen können. Wir rufen Sie dann schnellstmöglich zurück. Unser qualifiziertes, langjähriges Team freut sich auf Sie! Und wir suchen ab sofort Verstärkung! Bewerben Sie sich bei Interesse gern.